Posts mit dem Label Shawl werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Shawl werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 5. April 2017

Wafts of Mist (Crochet Wrap)/ Nebelschwaden (Schulteruch)



Dear friends,


I love bobbels – don't know why, but I do. This one I've hoarded for nearly a year.


After the positive result I had with Daniela's bobbel I though I might start it after all.


I kind of knew I would run short of yarn if I'd make another one like last time. Luckily I had worked out a „new“ stitch for the border of the Apple-Green Summer Shawl – that one came in handy now!
And as I wanted to make this shawl a bit special I puzzled over a method to include beads into the rwrap. Have a look:


Explaining how I managed with the beads would be a bit too challenging, thus I'll confine myself to the chart.


Happy crocheting!

I'll keep in touch!

P.S.: You'll find the wrap in my Etsy-Shop!




Liebe Freunde,


ich bin hin und weg von Bobbel – ich weiß nicht weshalb, aber es ist nun mal so. Dieses Bobbel habe ich fast ein Jahr lang gehütet.


Nachdem aber das Tuch mit Danielas Bobbel so toll gelungen ist, habe ich meinen Schatz dann doch angebrochen.
Irgendwie war mir klar, dass das Garn nicht für einen ähnlichen Schal wie das Sommertuch reichen würde. Aber ich hatte eine „neue“ Stichabfolge ausgetüftelt für den Rand des Apfelgrünen Sommertuchs. Mal schauen, ob sich der auch hier verwenden lässt...


Und da ich den Schal noch ein kleines Extra auf den Weg mitgeben wollte, habe ich ein mir den Kopf zerbrochen über einen Weg Perlen mit ein zu häkeln. Schaut mal:


Zu erklären wie ich das mit den Perlen hinbekommen habe, würde Jahre dauern, daher beschränke ich mich auf das „neue“ Muster.


Viel Spaß!

Ich halte euch auf dem Laufenden!

P.S.: Der Schal ist jetzt in meinem Etsy-Shop zu finden!

Samstag, 1. April 2017

Granny-Spiration Challenge 2017 – April (Part IV / Teil 4)



Dear friends,


it's April the 1st as well as the 1st Saturday of April! It's time for the forth Granny-Spiration Challenge!

Let's start again with some data about the last Challenge:
As for this one:
  • the April link up will open on the 1st at 12AM EST, and run through 12:00pm on Thursday, April 13th.
  • April's giveaway is sponsored by EyeLoveKnots. One winner will receive two skeins of Baby Bee's Sweet Delight Yarn in the color Splash.
     

  • we have a new co-host: Mariam of Mariam's Creations: Recycle and Create (http://www.recycleandcreate.com/)

Join us at the Granny-Spiration Challenge following this link: http://eyeloveknots.blogspot.de/2017/03/april-granny-spiration-challenge.html

As to my April-project...

You might remember me showing you these lovelies way back in January?


Well, that's what they were turned into:


It was made join-as-you-go and has a pretty lacy edging.



This wrap is approx. 200cm long and 48cm wide. It's made out of 100% cotton yarn and comes in handy for those chilly spring and summer eves we'll be spending outdoors.

I'll keep in touch!

P.S.: This wrap will soon be in my Etsy-Shop!
P.S.2: Don't forget: We'll meet again on the 6th of May!
P.S.3: And that's what the other hosts have been up to:





Liebe Freunde,


es ist der erste April, gleichzeitig der erste Samstag in April, d.h. die vierte Ausgabe der Granny-Spiration Challenge!

Erst ein paar Daten zum letzten Challenge (März):
Wissenswertes zur jetzigen Ausgabe :
  • der Link bleibt geöffnet bis zum 13. April.
  • das Preisausschreiben wird von Alexandra von EyeLoveKnots gesponsert. Der Gewinner bekommt zwei Knäuel Baby Bee's Sweet Delight Yarn in Splash. Und nicht vergessen: Nur wer sich beim Preisausschreiben anmeldet, kann gewinnen!


  • Wir haben eine neue Teilnehmerin bzw. Host: Mariam von Mariam's Creations: Recycle and Create (http://www.recycleandcreate.com/)

Daher schnell nachfolgenden Link folgen um teilzunehmen und um die Kreationen der anderen Teilnehmer anschauen: http://eyeloveknots.blogspot.de/2017/03/april-granny-spiration-challenge.html

Und nun mein Beitrag zur April-Challenge...

Vielleicht erinnert ihr euch noch an diese kleinen Schätzchen, die ich im Januar mal vorgestellt habe?
  

Nun, das wurde letztendlich daraus:


Ich habe die join-as-you-go Methode angewandt und das Ganze mit einer hübschen Borte versehen.



Das Schultertuch ist in etwa 2m lang und 48cm breit. Es ist aus 100% Baumwollgarn gehäkelt und kommt gerade rechtzeitig zu den kühlen Frühlings- und Sommerabende, die wir so gerne draußen verbringen.

Ich halte euch auf dem Laufenden!

P.S.: Auch dieses Schultertuch taucht bald in meinem Etsy-Shop auf!
P.S.2: Nicht vergessen: Am 6. Mai treffen wir uns wieder!
P.S.3: Und das haben die anderen Hosts gehäkelt:

Dienstag, 21. März 2017

Apple-Green Summer Shawl / Apfelgrünes Sommertuch



Dear friends,


I spent most of the weekend in bed cause of a migraine that started on Friday evening. Thus I didn't do much crochet.

Friday morning however I got a parcel with plenty of treasures. Daniela from „Gemacht mit Liebe“ is moving her shop to another location and asked us to help her by buying some of her yarn (less boxes to move). And I was glad to help...

As soon as I had finished the Bohemian Summer Bag (will show you later), I started to crochet a wrap (I simply couldn't resist the bobble).

 
As the yarn of the bobble is beautifully blending from pale yellow to apple-green I didn't want any fancy pattern and started crocheting following the pattern of Dorothea's Shawl. Lucky I did, cause I wasn't up to anything complicated as soon as the migraine set in.



Therefore I only came up with a little “extra” for the edging yesterday, when my head finally wasn't throbbing that angrily anymore.

Remember Dorothea's Shawl?


Right. Well, here's the modification:


According to the amount of rows your edging may differ as follows:



Happy crocheting!

I'll keep in touch!

P.S.: You'll be able to buy this beautiful Summer Shawl in my ETSY-Shop soon!
  



Liebe Freunde,


ich habe den größten Teil des Wochenendes mit Migräne im Bett verbracht. Diese fing am Freitagabend an und daher habe ich am Wochenende nicht viel gehäkelt.

Freitagmorgen war aber noch ein tolles Paket mit der Post eingetroffen. Da Daniela von “Gemacht mit Liebe” mit ihrem Laden umzieht und Hilfe bei diesem Umzug braucht (“Kauft mir das Lager leer!”), habe ich ohne Zögern zugepackt...
Und sobald ich die Bohemian Summer Tasche fertiggestellt hatte (später darüber mehr), musste ich den neu eingetroffenen Bobbel anbrechen.


Ich hatte schon etwas länger kein Tuch mehr gehäkelt, daher musste ich nicht lange überlegen, was ich mit den Bobbel anfangen würde. Und da die Farbe des Garns so harmonisch von Zartgelb nach Apfelgrün verläuft, wollte ich mit keinem ausgeklügelten Muster von diesem schönen Farbverlauf ablenken. Deshalb entschied ich mich für das Muster von Dorotheas Schal.


Zum Glück hatte ich mich für dieses einfache Muster entschieden, denn bald fing die Migräne an. Gestern konnte ich endlich wieder halbwegs gerade aus den Augen schauen und deswegen fiel mir auch erst gestern ein kleines Extra als Abschluss ein.

Erinnert ihr euch noch an Dorotheas Schal?


Nun, so habe ich es abgeändert:


Abhängig von der Anzahl der Reihen kann aber auch diese Variante zutreffen:



Viel Spaß beim Häkeln!

Ich halte euch auf dem Laufenden!

P.S.: Der schöne sommerliche Schal gibt es bald in meinem ETSY-Shop zu kaufen!


Donnerstag, 24. November 2016

Christmas Presents (Part I) - Weihnachtsgeschenke (Teil 1)


Dear friends,


nearly done with the Christmas presents – at least those I wanted/could make myself and except those I haven't thought of so far. These will probably end in last-minute-nightshifts...

Luckily enough these shifts are still miles away and I'm able to show you the first load of finished presents.

These scarves I've made for my men – but only one volunteered to model...
  

Each one is pretty easily done: (I've used a n°4 hook)
  • chain 351 stitches
  • row 1: 1 dc in each stitch (UK terms)
  • row 2: 1 dc + ch 1 + 1 dc + ch 1 + …
  • row 3: 1 tr2tog + ch 1 in each loop + 1 tr2tog + ch 1 in each loop + …
  • row 4: ch 4 (= 1 dtr + ch 1) + 1 dc in loop + ch 1 + 1 dc in loop … + 1 dtr
  • reapeat row 3 and row 4 as often as wanted
  • row x-1: ch 4 (= 1 dtr + ch 1) + 1 dc in loop + ch 1 + 1 dc in loop … + 1 dtr
  • row x: 1 dc in each stitch

I'll keep in touch!





Liebe Freunde,


fast habe ich meine Weihnachtsgeschenke beisammen... Nun ja, wenigstens die Geschenke, die ich selbst herstellen wollte/kann... Und selbstredend fehlen noch die Geschenke an denen ich bislang noch nicht gedacht habe, und die dann zu einer letzten-Minute-Nachschicht führen werden...

Aber, noch ist es nicht so weit. Die ersten Geschenke kann ich jetzt schon zeigen.

Diese Schals sind für meine Männer, aber nur einer meldete sich freiwillig um seinen Schal vorzuführen.
  

Die Schals sind übrigens ganz einfach:
  • alle sind mit einer 4er Nadel gehäkelt
  • 351 Luftmaschen anschlagen
  • Reihe 1: 1 fM in jede Lm
  • Reihe 2: 1 fM + 1 Lm + 1 fM + 1 Lm + …
  • Reihe 3: 2 zabStb in LmB + 1 Lm + 2 zabStb in nächste LmB + 1 Lm + …
  • Reihe 4: 4 Lm (= 1 DStb + 1 Lm) + 1 fM + 1 Lm + 1 fM + 1 Lm + … + 1 DStb
  • Reihen 3 und 4 wiederholen, bis gewünschte Höhe erreicht ist
  • Reihe x-1 : 4 Lm (= 1 DStb + 1 Lm) + 1 fM + 1 Lm + 1 fM + 1 Lm + … + 1 DStb
  • Reihe x: 1 fM in jede Masche

Ich halte euch auf dem Laufenden!
  

Donnerstag, 17. November 2016

Dorothea's Shawl – Ein Schal für Dorothea


Dear friends,


this shawl is to be a birthday present. Found out the lady whom it is meant for (Dorothea) likes dark red colours. Oddly enough I had plenty of burgundy yarn at home.
Thought it might be a good idea to try the new stitch I had in mind for a while now and after some trial-and-error it worked out fine.



Here's the chart, just in case you'd fancy a shawl of your own...


  
The shawl measures 144x72cm and is made out of soft acrylic yarn (300 g = 600m in total) with a Nr. 6 hook.


Hope Dorothea likes it...

I'll keep in touch!


P.S.: Here's a short written pattern to go with the chart:

Shawl:
Start with mc
Row 1: (ch 4 + 1 tr + ch 1 + 1 tr + ch 2 + 1 tr + ch 1 + 1 tr + ch 1 + 1 tr) in mc
Row 2: ch 4 + (1 tr + ch 1) in 1st loop + [1 tr2tog (covering loop 1 and 2) + ch 1] + [1 tr2tog (covering loop 2 and 3) + ch 1] + corner (1 tr + ch 2 + 1 tr) + ch 1 + [1 tr2tog (covering loop 3 and 4) + ch 1] + [1 tr2tog (covering loop 4 and 5) + ch 1] + (1 tr + ch 1 + 1 dtr) in 5th loop
Row 3 and following: ch 4 + (1 tr + ch 1) in 1st loop + [1 tr2tog (covering loop 1 and 2) + ch 1] + [1 tr2tog (covering loop 2 and 3) + ch 1] + … + corner + … + (1 tr + ch 1 + 1 dtr) in last loop

Edging:
Row 1: ch 3 + 1 dc in 1st loop + ch 2 + 1 dc in next loop + … corner (1 dc + ch 2 + 1 dc) + ch 2 + … + (1 dc + ch 2 + 1 dc) in last loop
Row 2: ch 3 + 3 tr in 1st loop + 1 dc in next loop + 4 tr in next loop + 1 dc in next loop + … + 4 tr in next loop + corner (1 dc + 2tr + 1 dc) + 4 tr in next loop + … + 8 tr in last loop + (now continuing on top) 1 dc in next loop + 4 tr in next loop + … + middle (1 dc + 1 tr + tr2tog covering mc + 1 tr + 1 dc) + … + 4 additional tr in 1st loop (= 8 tr in 1st loop)



Liebe Freunde,


dieses Dreieckstuch ist ein Geburtstagsgeschenk. Ich hatte herausgefunden, dass das Geburtstagskind (Dorothea) dunkle Rottöne besonders gerne mag und, wie der Zufall will, hatte ich noch reichlich burgunderrotes Garn da.
Obendrein war es die Gelegenheit das neue Muster auszuprobieren, welches mir schon seit einiger Zeit im Kopf herumschwirrt. Einige Versuche später klappte es ganz gut.


Hier ist das Muster, für den Fall, dass irgendwer noch dringend ein Dreieckstuch braucht...


 
Der Schal misst 144x72 cm und wurde mithilfe einer 6er Nadel aus samtweiches Polyacrylgarn gefertigt (insgesamt 300g = 600m).


Nun noch schön verpacken und dann: „Alles Gute zum Geburtstag, Dorothea!“

Ich halte euch auf dem Laufenden!
  
  
P.S.: Hier noch schnell die ausgeschriebene Anleitung:

Dreieckstuch:
Anfangen mit FR
Reihe 1: (4 Lm + 1 Stb + 1 Lm + 1 Stb + 2 Lm + 1 Stb + 1 Lm + 1 Stb + 1 Lm + 1 Stb) in FR
Reihe 2: 4 Lm + (1 Stb + 1 Lm) in 1. LmB + [1x 2zabStb (über LmB 1 und 2) + 1 Lm] + [1x 2zabStb (über LmB 2 und 3) + 1 Lm] + Ecke (1 Stb + 2 Lm + 1 Stb) + 1 Lm + [1x 2zabStb (über LmB 3 und 4) + 1 Lm] + [1x 2zabStb (über LmB 4 und 5) + 1 Lm] + (1 Stb + 1 Lm + 1 Dstb) in 5. LmB
Reihe 3 und folgende: 4 Lm + (1 Stb + 1 Lm) in 1. LmB + [1x 2zabStb (über LmB 1 und 2) + 1 Lm] + [1x 2zabStb (über LmB 2 und 3) + 1 Lm] + … + Ecke + 1 Lm + … + (1 Stb + 1 Lm + 1 Dstb) im letzten LmB

Borte:
Reihe 1: 3 Lm + 1 fM in 1. LmB + 2 Lm + 1 fM im nächsten LmB + … + Ecke (1fM + 2 Lm + 1 fM) + 2 Lm + … + (1 fM + 2 Lm + 1 fM) im letzten LmB
Reihe 2: 3 Lm + 3 Stb im 1. LmB + 1 fM im nächsten LmB + 4 Stb im nächsten LmB + … + Ecke (1 fM + 2 Stb + 1 fM) + 4 Stb im nächsten LmB + … + 8 Stb im letzten LmB + (ab jetzt obere Kante entlang häkeln) 1 fM im nächsten LmB + … + Mitte (1 fM + 1 Stb + 2zabStb über FR + 1 Stb + 1 fM) + … + 4 zusätzliche Stb im 1. LmB (= dort sind nun 8 Stb)