Posts mit dem Label Autumn werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Autumn werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 5. Oktober 2016

Autumn Tutorials Part 4: Asters and Leaves / Herbstanleitungen Teil 4: Astern und Blätter



Dear friends,


today I give the autumnal tutorial series a final touch with two additional tutorials: Asters and leaves!



The series now completed you could make you own Pumpkin Wreath. You probably already know the first one I made. Working on the tutorials I was able to make yet another one...
  

Let's get started:

Aster

Material:
  • scissors, yarn needle
  • crochet hook (I used a 3mm one)
  • yarn

Abreviations (UK-terms):
  • ch = chain stitch
  • htr = halftrebble
  • mc = magic circle
  • ss = slip stitch

Instructions:
Start with mc
Round 1: 10 htr in mc
Round 2:
  • front loop only!
  • have a closer look at pictures
  • Start: insert hook in a front loop, yarn over, pull through
  • 9x (ch 4 + ss in 1st ch + ss in next front loop)
  • ch 4 + ss in 1st ch → Round 3



Round 3:
  • back loop only!
  • have a closer look at pictures
  • Start: ss in back loop behind 1st front loop
  • 10x (ch 5 + ss in 1st ch + ss in next back loop)
  • fast off and weave in threads


Leaves

Material:
  • scissors, yarn needle
  • crochet hook (I used a 3mm one)
  • yarn

Abreviations (UK-terms):
  • ch = chain stitch
  • dc = double crochet
  • dtr = double trebble
  • htr = halftrebble
  • mc = magic circle
  • ss = slip stitch
  • tr = treble

Instructions:
Start with mc
Round 1: [ch 2 (= 1 htr) + 3 htr + 2 tr + 2 dtr + 2 tr + 4 htr] in mc + ss in 2nd ch
Round 2: [(3x 1 dc) + 2 htr + 2 tr + (1 tr + 1 dtr) + (2x 3 dtr ) + (1 dtr + 1 tr) + 2 tr + 2 htr + (2x 1dc) + 2 dc] + ss in 1st dc
  

Round 3: 11 ss + (ch 2 + ss in 1st ch) + 13 ss
Fasten off, pull mc tight, weave in threads
  

Happy crocheting!

I'll keep in touch!


Little Hedgehog



Liebe Freunde,


heute vollende ich die herbstliche Anleitungsreihe mit zwei weitere Anleitungen, eine für Astern und eine für einfache Blätter.
 
 


Anhand der jetzt sechs Anleitungen, kann sich jeder seinen eigenen Kürbiskranz machen. Den ersten, den ich häkelte, kennt ihr bestimmt, aber dank der Arbeit an den Anleitungen, konnte ich noch einen zweiten machen...


Lasst uns anfangen!

Astern

Material:
  • Schere, Stopfnadel
  • Häkelnadel (ich habe mit eine 3erNadel gearbeitet)
  • Garn

Abkürzungen:
  • fM = feste Masche
  • FR = Fadenring
  • hStb = halbes Stäbchen
  • Km = Kettenmasche
  • Lm = Luftmasche
  • Stb = Stäbchen

Anleitung:
Anfangen mit FR
Runde 1: 10 hStb in FR
Runde 2:
  • ausschließlich in das vordere Maschenglied einstechen
  • Bitte einen Blick auf die Bilder werfen
  • Start: in eines der vorderen Maschenglieder einstechen, Überschlag, durchziehen
  • 9x (4 Lm + Km in 1. Lm + Km in nächsten vordere Maschenglied)
  • 4 Lm + Km in 1. Lm → Runde 3



Runde 3:
  • auschließlich in das hintere Maschenglied einstechen
  • Bitte einen Blick auf die Bilder werfen
  • Start: Km in hintere Maschenglied hinter das erste vordere Maschenglied
  • 10x (5 Lm + Km in 1. Lm + Km in nächste hintere Maschenglied)
  • Faden durchtrennen und Fadenenden vernähen


Blätter

Material:
  • Schere, Stopfnadel
  • Häkelnadel (ich habe mit eine 3erNadel gearbeitet)
  • Garn

Abkürzungen:
  • dStb = Doppelstäbchen
  • fM = feste Masche
  • FR = Fadenring
  • hStb = halbes Stäbchen
  • Km = Kettmasche
  • Lm = Luftmasche
  • Stb = Stäbchen

Anleitung:
Anfangen mit FR
Runde 1: [2 Lm (= 1 hStb) + 3 hStb + 2 Stb + 2 dStb + 2 Stb + 4 hStb] im FR + Km in 2. Lm
Runde 2: [(3x 1 fM) + 2 hStb + 2 Stb + (1 Stb + 1 dStb) + (2x 3 dStb) + (1 dStb + 1 Stb) + 2 Stb + 2 hStb + (2x 1 fM) + 2 fM] + Km in 1. fM


Runde 3: 11 Km + (2 Lm + Km in 1. Lm) + 13 Km
Faden durchtrennen, FR zusammenziehen, Fadenenden einnähen.



Viel Spaß beim Häkeln!

Ich halte euch auf dem Laufenden!

Kleiner Igel

Freitag, 30. September 2016

Small Sunflowers (Tutorial) – Kleine Sonnenblumen (Anleitung)


Dear friends,


part III of the autumnal tutorial series. In hindsight I should have started with the sunflowers as there are hardly any left now that autumn is being well on it's way.

Well, to make up for this lapse, you'll get two sunflowers instead of just one.
  

Material:
  • scissors, yarn needle
  • crochet hook (I used a 3mm one)
  • yarn

Abreviations (UK-terms):
  • ch = chain stitch
  • dc = double crochet
  • dtr = double trebble
  • loop = loop made of ch
  • mc = magic circle
  • PC = Popcorn stitch (here made out of 5 tr)
  • ss = slip stitch
  • tr = treble

Smallest Sunflower
Instructions:
Start with mc
Round 1: 6 dc in mc
Round 2: 6x (1 PC + ch 1)
Fasten off and weave in threads
  
Round 3 (petals):
  • start in loop, yarn over, pull through
  • 6x [(ch 3 + 2 dtr + ch 3 + ss in same loop) + ss in PC (ch 3 + 2 dtr + ch 3 + ss in same PC) + ss in loop] → 12 petals
Fasten off and weave in threads
  

Larger Sunflower
Instructions:
Start with mc
Round 1: 6 dc in mc
Round 2: 6x (1 PC + ch 1)
Round 3: 6x (1 PC in loop + 1 PC in PC)
  
Fasten off and weave in threads
  
Round 4 (petals):
  • start in loop, yarn over, pull through
  • 12x [(ch 3 + 3 dtr + ch 3 + ss in same loop) + ss in next loop ]→ 12 petals
Fasten off and weave in threads

I'll keep in touch!

P.S.: If you'd be interested in making large sunflowers, you'll find a tutorial here!
 
Our frontdoor



Liebe Freunde,


Teil 3 meiner herbstlichen Anleitungsreihe. Zugegeben, Sonnenblumen sind jetzt schon recht rar geworden, daher wäre es wohl klüger gewesen, die Reihe mit den Sonnenblumen anzufangen, aber ich war halt in Kürbislaune.

Als kleine Wiedergutmachung gibt es heute dafür gleich zwei Sonnenblumen zum Nachhäkeln!
  

Material:
  • Schere, Stopfnadel
  • Häkelnadel (ich habe mit eine 3erNadel gearbeitet)
  • Garn

Abkürzungen:
  • dStb = Doppelstäbchen
  • fM = feste Masche
  • FR = Fadenring
  • Km = Kettmasche
  • Lm = Luftmasche
  • LmB = Luftmaschenbogen
  • PC = Popcornmasche (hier bestehend aus 5 Stb)
  • Stb = Stäbchen

Kleinste Sonnenblume
Anleitung:
Anfangen mit FR
Runde 1: 6 fM im FR
Runde 2: 6x (1 PC + 1 Lm)
  
Faden abtrennen und einnähen. Neue Farbe zur Hand nehmen.
 
Runde 3 (Blütenblätter):
  • Start: in LmB einstechen, Überschlag, durchziehen
  • 6x [(3 Lm + 2 dStb + 3 Lm + Km in LmB) + Km in PC + (3 Lm + 2 dStb + 3 Lm + Km in PC) + Km in LmB] → 12 Blütenblätter
Faden abtrennen und einnähen
  

Kleine Sonnenblume
Anleitung:
Anfangen mit FR
Runde 1: 6 fM im FR
Runde 2: 6x (1 PC + 1 Lm)
Runde 3: 6x (1 PC in PC + 1 Lm + 1 PC in LmB + 1 Lm)
  
Faden abtrennen und einnähen. Neue Farbe zur Hand nehmen.
 
Runde 4 (Blütenblätter):
  • Start: in LmB einstechen, Überschlag, durchziehen
  • 12x [(3 Lm + 3 dStb + 3 Lm + Km in LmB) + Km in nächsten LmB] → 12 Blütenblätter
Faden abtrennen und einnähen

Ich halte euch auf dem Laufenden!

P.S.: Eine Anleitung für große Sonnenblumen gibt es hier!
 
Unsere Haustür mit Herbstkranz

Samstag, 24. September 2016

Pattypan Squash (Tutorial) – Patisson Kürbis (mit Anleitung)


Dear friends,


part II of my autumnal tutorial series. The pattypan squash wasn't part of my pumpkin wreath, but was featured amoung the pumkins of the Pumpkin Festival
   

The pattypan squash is slightly more challenging as the plain pumpkin was, but worth a try!

Material:
  • scissors, yarn needle
  • crochet hook (I used a 3.5 mm one)
  • yarn
  • fibre fill

Abreviations (UK-terms):
  • ch = chain stitch
  • dc = double crochet
  • dc2tog = 2 dc together
  • loop = made of chain stitches
  • mc = magic circle
  • PC = Popcorn stitch (made out of 5 trebble stitches)
  • ss = slip stitch

Instructions:
Start with mc
Round 1: 6 dc in mc
Round 2: 6x 2dc
Round 3: 6x (2 dc + 1 dc)
Round 4: 6x [2 dc + (2x 1 dc)]
Round 5: 6x [2 dc + (3x 1 dc)]
Round 6: 6x [2 dc + (4x 1 dc)]

Round 7 – 8: 1 dc in dc
Round 9:
  • front loop only
  • have a closer look at pictures
  • ss into front loop of 1st dc of round 8
  • 18x [(1 PC + ch 1) + skip 1 front loop]
  • ss in 1st PC


Round 10:
  • back loop only
  • have a closer look at pictures
  • insert hook through loop into back loop of 2nd dc of round 8 → crochet 1 dc
  • insert hook through PC into back loop of 3rd dc of round 8 → crochet 1 dc
  • insert hook through PC into back loop of 1st dc of round 8 → crochet 1 dc
  • ss in 1st dc of round 10


Round 11: 1 dc in each dc
Round 12: 6x [1 dc2tog + (4x 1dc)]
Round 13: 6x [1 dc2tog + (3x 1dc)]
Round 14: 6x [1 dc2tog + (2x 1dc)]
Round 15: 6x (1 dc2tog + 1dc)
Stuff pumpkin with fibre fill

Round 16: 6x dc2tog
Fasten off and close gap. Weave in thread.


Next time we might make a few flowers... I'll keep in touch!




Liebe Freunde,


Teil 2 meiner herbstlichen Anleitungsreihe: Heute ist der Patisson dran, ein Gartenkürbis, der seiner Form wegen auch schon mal Bischofsmütze genannt wird.
Der Patisson ist vielleicht etwas anspruchsvoller als der einfache Kürbis, aber machbar!

Material:
  • Schere, Stopfnadel
  • Häkelnadel (ich habe mit eine 3,5er Nadel gearbeitet)
  • Garn
  • Füllwatte

Abkürzungen:
  • fM = feste Masche
  • FR = Fadenring
  • Km = Kettenmasche
  • Lm = Luftmasche
  • PC = Popcorn Stich (aus 5 Stb)
  • Stb = Stäbchen
  • 2 zabfM = 2 zusammen abgemaschte feste Maschen

Anleitung:
Anfangen mit FR
Runde 1: 6 fM im FR
Runde 2: 6x 2 fM
Runde 3: 6x (2 fM + 1 fM)
Runde 4: 6x [2 fM + (2x 1 fM)]
Runde 5: 6x [2 fM + (3x 1 fM)]
Runde 6: 6x [2 fM + (4x 1 fM)]

Runde 7 – 8: 1 fM in fM
Runde 9:
  • ausschließlich in das vordere Maschenglied einstechen
  • bitte einen Blick auf die Bilder werfen
  • Km in 1. fM von Runde 8 (vordere Maschenglied)
  • 18x [(1 PC + 1 Lm) + 1 Stich überspringen]
  • Km in 1. PC


Runde 10:
  • ausschließlich in das hintere Maschenglied einstechen
  • bitte einen Blick auf die Bilder werfen
  • Häkelnadel durch LmB in das hintere Maschenglied von der 2. fM aus Runde 8 einstechen → 1 fM häkeln
  • Häkelnadel durch PC hindurch in das hintere Maschenglied von der 3. fM aus Runde 8 einstechen → 1 fM häkeln
  • Häkelnadel durch PC hindurch in das hintere Maschenglied von der 1. fM aus Runde 8 einstechen → 1 fM häkeln
  • Km in 1. fM von Rd. 10


Runde 11: 1 fM in fM
Runde 12: 6x [2 zabfM + (4x 1 fM)]
Runde 13: 6x [2 zabfM + (3x 1 fM)]
Runde 14: 6x [2 zabfM + (2x 1 fM)]
Runde 15: 6x (2 zabfM + 1 fM)
Kürbis mit Füllwatte ausstopfen.

Runde 16: 6x 2 zabfM
Faden durchtrennen und Loch schließen. Faden vernähen.


Beim nächsten mal ist eine Herbstblume dran... Ich halte euch auf dem Laufenden!