Freitag, 26. Juni 2015

Lucienne's Summer Mandala - Part III / Teil 3



Lucienne's Summer Mandala
Part III

Notes:
(1) At the end of Part III the mandala measures approx. 29cm in diameter. This will differ when using another hook and/or yarn.
(2) Updated 18.10.2016

Materials:
See Lucienne's Summer Mandala - Part I

Yarn:
(1) I crocheted with Gründl Cotton Fun in following shades:
  • yellow
  • red
  • light blue
  • green
  • orange
  • magenta
  • purple
(2) Yardage for Part III:
  • Shade A = 16m (rd 22; orange)
  • Shade B = 0m
  • Shade C = 8,5m (rd 17; red)
  • Shade D = 6,5m (rd 18; yellow)
  • Shade E = 5,5m (rd 19; magenta)
  • Shade F = 18m (rd 20; light blue)
  • Shade G = 8m (rd 21; green)
(3) Yardage for Part I + II + III:
  • Shade A = 26m (rd 1 + 8 + 15 + 22; orange)
  • Shade B = 15m (rd 2 + 9 + 16; purple)
  • Shade C = 17,5m (rd 3 + 10 + 17; red)
  • Shade D = 13,2m (rd 4 + 11 + 18; yellow)
  • Shade E = 12m (rd 5 + 12 + 19; magenta)
  • Shade F = 24,5m (rd 6 + 13 + 20; light blue)
  • Shade G = 23m (rd 7 + 14 + 21; green)

Abreviations:
  • ch = chain stitch
  • loop = loop made of ch
  • rd = round
  • dc = double crochet
  • tr = treble
  • tr3tog = 3 tr together

Instructions:
Round 17: dc in 3rd tr, ch 2, tr3tog in dc, ch 2, repeat 23 times
Round 18: dc in each stitch, 2 dc around each loop (= 144 dc)
Round 19: dc in dc, ch 2, skip 1 stitch, dc in dc, ch 2, skip 1 stitch, repeat 46 times
Round 20: tr3tog in loop, ch 2, repeat 71 times
Round 21: 2 dc in loop, ch 1, repeat 71 times
Round 22: 5 tr in loop, 1 dc in next loop, repeat 35 times
P.S.: Part IV (the last part of this free pattern) will follow soon - I'll keep in touch!



Lucienne's Summer Mandala
Teil 3
Notizen:
(1) Das fertige Mandala misst nun ca. 29cm im Durchmesser. Mit anderem Garn gehäkelt (und passender Häkelnadel) wird das natürlich abweichen.

Material:
Siehe Lucienne's Summer Mandala – Teil 1

Garn:
Cotton Fun (Schulgarn) von Gründle in folgenden Farben (inkl. Rundenangabe und Garnverbrauch):
(1) Teil 3:
  • Maisgelb (Rd. 18 = ca. 6,5m)
  • Signalrot (Rd. 17 = 8,5m)
  • Himmelblau (Rd. 20 = 18m)
  • Froschgrün (Rd. 21 = 8m)
  • Orange (Rd. 22 = 16m)
  • Fuchsia (Rd. 19 = 5,5m)
  • Purpur (0m)
(2) Teil 1 + 2 + 3:
  • Maisgelb (Rd. 4 + 11 + 18 = ca. 13,2m)
  • Signalrot (Rd. 3 + 10 + 17 = 17,5m)
  • Himmelblau (Rd. 6 + 13 + 20 = ca. 24,5m)
  • Froschgrün (Rd. 7 + 14 + 21 = ca. 23m)
  • Orange (Rd. 1 + 8 + 15 + 22 = ca. 26m)
  • Fuchsia (Rd. 5 + 12 + 19= ca. 12m)
  • Purpur (Rd. 2 + 9 + 16 = ca. 15m)

Abkürzungen:
  • fM = feste Masche
  • Lm = Luftmasche
  • LmB = Luftmaschenbogen
  • nä = nächsten
  • Rd = Runde
  • Stb = Stäbchen
  • wdh = wiederholen
  • zabStb = zusammen abgemaschte Stäbchen

Anleitung:
Runde 17: *fM in 3. Stb, 2 Lm, 3zabStb in fM, 2 Lm*, *bis* 23x wdh
Runde 18: 1 fM in jede fM, 2 fM in jeden LmB (= 144 fM)
Runde 19: *1 fM in fM, 2 Lm, 1 fM überspringen,1 fM in fM, 2 Lm, 1 fM überspringen*, *bis* 46x wdh
Runde 20: *3zabStb in LmB, 2 Lm*, *bis* 71 x wdh
Runde 21: *2 fM in LmB, 1 Lm*, *bis* 71x wdh
Runde 22: *5 Stb in LmB, 1 fM in nä LmB*, *bis* 35x wdh

P.S.: Der vierte und letzte Teil folgt bald - Ich halte euch auf dem Laufenden!

Donnerstag, 25. Juni 2015

Little Girls - Kleine Mädchen



Dear friends,


a little while ago I came across a saying, I cannot get out of my mind ever since:Grandmothers are just antique little girls“.
 
Rambler "Albertine"
Noooo, I'm no grandmother yet, nor have I any ambition in becoming a grandmother any time soon – I do hope my sons read this post! But this saying leaves me a little thoughtful. Cause, as a matter of fact, I feel more like a little girl now, than I have ever felt when I was one.
 
That's me on the 19th May 1977 - I was 6 at the time...
I seem to live more intensely and have more fun in being alive now, than 40-odd years ago. I thoroughly enjoy the simple pleasure of life itself and the pleasures of life (I know this sounds ridiculous), of having my beloved ones around me (human and feline), of feeling the wind in my hear, the sun on my skin, the delicate touch of water on my face, of hearing the patter of rain on the roof, the songs of the birds, the humming of the bees, the purring of a cat, the whispering of the grass, the murmuring of the leaves, the sparkle of laughter, and the soft kiss of my lover (true – this was not quite a topic 40 years ago).
   
"Marie Curie"
And I simply love the pleasure, the silent pride and bone-deep satisfaction of creating things with my own hands, watching these things come about and grow and turn out into something I can hardly believe I made it myself!


Well, I'm no grandmother yet, nor am I (yet) antique, but deep inside I definitely am a little girl! A happy little girl! And I intend on staying like this for a veeery long time (till I'm approx. 99 years old - by that time I'll probably be happy in simply being antique...)!
  
"Marietherese"

And this little girl loves roses (comes to that – just flowers in general), kittens, sparkling odds and ends, lace, frills and ruffles and other beautiful things such as...
  


P.S.1: I'll keep in touch!
P.S.2:  The pile of flowery Granny Squares is finally getting smaller!




Liebe Freunde,


vor kurzem las ich einen Spruch, welcher mir seitdem im Kopf herumschwirrt: “Grandmother are just antique little girls“. Das heißt auf Deutsch in etwa „Großmütter sind lediglich antike kleine Mädchen“.

"Apricotrosa"
Neeein, ich bin noch keine Großmutter, noch habe ich Ambitionen demnächst eine zu werden – hoffentlich lesen meine Jungs diesen Post und merken sich das!
Aber dieser Spruch hat Eindruck bei mir hinterlassen... Lange wusste ich nicht wieso, aber langsam formen sich meine Gefühle zu Gedanken...
 
"Carcassonne"
Es kommt mir vor, als ob ich heute mehr und vor allem intensiver lebe, als damals, vor etwa 40 Jahren; als ob das Leben an sich mir einfach mehr Spaß macht. Ich fühle mich heute mehr wie ein kleines Mädchen, als damals, als ich tatsächlich eines war.
 
Die 6jährige Marjan am 19. Mai 1977
Ich genieße einfach die Freude am Leben und die noch so kleinen Freuden des Lebens (wie abgedroschen das auch klingen mag); ich freue mich lebendig zu sein, umringt zu sein von geliebten Geschöpfe (Menschen und Katzen); es erfreut mich die Stimme des Windes zu lauschen, das Wispern des Grases, das Flüstern der Blätter, das Prasseln von Regentropfen auf das Dach, die Lieder der Vögel und das Summen der Bienen; ich genieße es die Sonne auf meine Haut zu spüren, die sanfte Berührung von Wasser, den Wind in meinen Haaren, das Schnurren von Katzen und den Kuss meines Geliebten (okay – vor 40 Jahren war von Letzterem wirklich noch keine Rede). 


  
Und ich liebe dieses Gefühl, diesen stillen Stolz und diese erfüllende Freude, Sachen mit meinen eigenen Händen zu erschaffen. Zu sehen, wie Dinge entstehen und stetig wachsen, und zu etwas werden, wovon ich hinterher kaum glauben mag, dass ich es selbst gemacht habe!
  

Nun, ich bin noch keine Großmutter und auch noch nicht antik, aber tief in mir drin BIN ich ein kleines Mädchen! Ein glückliches kleines Mädchen! Und so soll es auch bleiben, für eine seeehr lange Zeit (vielleicht, bis ich 99 bin – dann wird es mir vermutlich reichen einfach nur noch antik zu sein...)!
   
  
Und dieses kleine Mädchen liebt Rosen (nun ja – eigentlich fast alle Blumen), Kätzchen, glitzernde Kinkerlitzchen, Spitzenborten, Rüschen und noch gaaanz viele andere schöne Sachen wie...
 


P.S.1: Ich halte euch auf dem Laufenden!
P.S.2: Der Stapel blumige Granny Squares wird stetig kleiner...
 

Montag, 22. Juni 2015

Butterflies - Schmetterlinge


Dear Friends,


Last weekend I've spent most of my spare time in the studio. It's cold outside and raining most of the time, hard to believe it's summer! But I'm not going to whine about the weather, as I did manage to get something finished – finally.
  

This wreath-to-be has been lying around in the cupboard for quite a long time. I crocheted the jacket for the polystyrene ring last summer and made a lot of flowers too, but they simply would not fit together, no matter how hard I tried!

Last Tuesday though Daniela from “Gemacht mit Liebe” posted a link on facebook. I liked the butterflies right away. The pattern is indeed as easy as Daniela told, so when I got started on Friday, it did not take long till I had made a few...


And then I remembered the polystyrene ring... Ta-Dah!


Some close-ups:



This one is a bit shy...
I'll keep in touch!






Liebe Freunde,


ich habe mich mal wieder ins Atelier vergraben – was bleibt mir bei diesem Wetter anderes übrig!? – und habe (tatsächlich) endlich ein fast verstaubtes Stückchen Häkelei fertig gestellt...
  

Also... Dieser Kranz-in-der-Mache liegt schon etwas länger im Schrank. Den Styroporring habe ich im letzten Sommer umhäkelt, und eine Menge Blumen dazu. Aber irgendwie wollten Ring und Blumen nicht wirklich zu einander finden, daher wanderte der Ring in den Schrank, die Blumen in eine Kiste.

Letzten Dienstag veröffentlichte Daniel von „Gemacht mit Liebe“ diesen Link bei facebook. Die Schmetterlinge haben mir gleich zugesagt. Am Freitag habe ich das Muster dann auch ausprobiert (und mich mehr oder weniger dran gehalten – bis auf Körper und Kopf). Wie von Daniela angekündigt, lassen sich die Schmetterlinge wirklich einfach häkeln. Bald hatte ich eine Handvoll beisammen...


  
Und dann erinnerte ich mich an den umhäkelten Styroporring im Schrank...
Nach ein Wenig hin und ein Wenig her und paar Nächte drüber schlafen, kam folgendes dabei heraus:
  

Ein Paar Detailaufnahmen:
  


Dieser ist recht schüchtern...

Ich halte euch auf dem Laufenden!

Freitag, 19. Juni 2015

Lucienne's Summer Mandala Part II - Teil 2


Lucienne's Summer Mandala
Part II

Notes:
(1) After Part II the mandala measures approx. 21cm in diameter. This will differ when using another hook and/or yarn.
(2) Updated 18.10.2016

Materials:
See Lucienne's Summer Mandala - Part I

Yarn:
(1) I crocheted with Gründl Cotton Fun in following shades:
  • yellow
  • red
  • light blue
  • green
  • orange
  • magenta
  • purple
(2) Yardage for Part II:
  • Shade A = 5,5m (rd 15; orange)
  • Shade B = 11m (rd 16; purple)
  • Shade C = 0m (red)
  • Shade D = 4,5m (rd 11; yellow)
  • Shade E = 4m (rd 12; magenta)
  • Shade F = 4m (rd 13; light blue)
  • Shade G = 9m (rd 14; green)
(3) Yardage for Part I + II:
  • Shade A = 10m (rd 1 + 8 + 15; orange)
  • Shade B = 15m (rd 2 + 9 + 16; purple)
  • Shade C = 9m (rd 3 + 10; red)
  • Shade D = 6,7m (rd 4 + 11; yellow)
  • Shade E = 6,5m (rd 5 + 12; magenta)
  • Shade F = 6,5m (rd 6 + 13; light blue)
  • Shade G = 15m (rd 7 + 14; green)

Abreviations:
  • ch = chain stitch
  • htr = half treble
  • loop = loop made of ch
  • mc = magic circle
  • rd = round
  • dc = double crochet
  • ss = slip stitch
  • tr = treble

Instructions:
Round 11: dc in 3rd tr, ch 1, [tr, ch 1, tr] in dc, ch 1, dc in 3rd tr, repeat 14 times, [tr, ch 1, tr] in dc, ch 1
Round 12: dc in each stitch and/or around each loop (= 96 dc)
Round 13: dc in dc (should be app. on top of dc in 3rd tr of Round 11), ch 2, skip 1 stitch repeat 47 times
Round 14: [tr, ch 1, tr] in loop, repeat 47 times
Round 15: 2 dc in loop, ch 1, repeat 47 times
Round 16: 5 tr in loop, 1 dc in next loop, repeat 23 times








Lucienne's Summer Mandala
Teil 2
Notizen:
(1) Das fertige Mandala misst nun ca. 21cm im Durchmesser. Mit anderem Garn gehäkelt (und passender Häkelnadel) wird das natürlich abweichen.

Material:
Siehe Lucienne's Summer Mandala – Teil 1

Garn:
Cotton Fun (Schulgarn) von Gründle in folgenden Farben (inkl. Rundenangabe und Garnverbrauch):
(1) Teil 2:
  • Maisgelb (Rd. 11 = ca. 4,5m)
  • Signalrot (0m)
  • Himmelblau (Rd. 13 = ca. 4m)
  • Froschgrün (Rd. 14 = ca. 9m)
  • Orange (Rd. 15 = ca. 5,5m)
  • Fuchsia (Rd. 12 = ca. 4m)
  • Purpur (Rd. 16 = ca. 11m)
(2) Teil 1 + 2:
  • Maisgelb (Rd. 4 + 11 = ca. 6,7m)
  • Signalrot (Rd. 3 + 10 = 9m)
  • Himmelblau (Rd. 6 + 13 = ca. 6,5m)
  • Froschgrün (Rd. 7 + 14 = ca. 15m)
  • Orange (Rd. 1 + 8 + 15 = ca. 10m)
  • Fuchsia (Rd. 5 + 12 = ca. 6,5m)
  • Purpur (Rd. 2 + 9 + 16 = ca. 15m)

Abkürzungen:
  • ALm = Anfangsluftmasche
  • fM = feste Masche
  • FR = Fadenring
  • HStb = Halbe Stäbchen
  • Km = Kettenmasche
  • Lm = Luftmasche
  • LmB = Luftmaschenbogen
  • nä = nächsten
  • Rd = Runde
  • Stb = Stäbchen
  • wdh = wiederholen

Anleitung:
Anfangen mit einem FR
Runde 11: *fM in 3. Stb, 1 Lm, [1 Stb, 1 Lm, 1 Stb] in fM, 1 Lm, fM in 3. Stb*, *bis*14x wdh, [1 Stb, 1 Lm, 1 Stb] in fM, 1 Lm
Runde 12: 1 fM in jede fM und/oder um jedem LmB (= 96 fM)
Runde 13: *1 fM in fM (ca. auf Höhe des 3. Stb von Rd. 11), 2 Lm, 1 fM überspringen*, *bis* 47x wdh
Runde 14: [1 Stb, 1 Lm, 1 Stb] in LmB, 47 x wdh
Runde 15: *2 fM in LmB, 1 Lm*, *bis* 47x wdh
Runde 16: *5 Stb in LmB, 1 fM in nä LmB*, *bis* 23x wdh



Mittwoch, 17. Juni 2015

Sweet Romance - Wie Romantisch!



Hi there!


I've not been all this lucky these last few weeks. First those terrible headaches, than that horrible tooth (incl. operation) and since Friday gastric flu. Hence I've not been enjoying the garden nor the sun last weekend, but was feeling pretty miserable in bed.

Must have been because of the fever that I posted the first part of the mandala-pattern the way I did. Meanwhile I've done a thorough revision with better pictures etc.

My tummy and I still are not on good terms yet and my knees are rather wobbly but I'm on sick-leave till Thursday. Therefore I've got my legs up, I'm sipping tea and still mineral water, nibbling the odd bit of banana or toast, lazily crocheting this and that...

Yesterday I did manage to turn a long finished piece of crochet into something useful. You will probably recognize Lucy's (Attic24) Blooming FlowerCushion. That pattern is so lovely. If you haven't tried it so far, you definitely should!
  

One step at a time I'm getting on with the other parts of the mandala-pattern, therefore: I'll keep in touch!
  



Liebe Freunde,


zur Zeit habe ich wahrlich keine Glückssträhne erwischt. Erst die fürchterlichen Kopfschmerzen, dann der blöde Zahn (inkl. OP) und seit Freitag Magen-Darm-Grippe (ohne Magen aber mit reichlich Fieber). Daher habe ich am Wochenende weder den Garten noch die Sonne genossen, sondern das Bett gehütet.

Es muss am Fieber liegen, dass ich eine so miserable Version vom erstenTeil der Mandala-Anleitung gepostet habe. In der Zwischenzeit habe ich diese überarbeitet und mit besseren Bildern versehen.

Meine Verdauung und ich sind uns immer noch nicht ganz grün (und mein Kreislauf meint auch ein Wörtchen mitsprechen zu müssen) aber ich bin noch bis Donnerstag Krank geschrieben. Deshalb habe ich es mir oben auf dem Balkon gemütlich gemacht, nippe an meinem Tee oder am Glas mit stillem Wasser, mümmele Stückchen Zwieback, Banane und ab und zu eine Salzstange und häkele ein wenig vor mich hin...

Während ein seltener Energieschub habe ich gestern ein längst fertiges Häkelstück zu einem Kissen gestaltet. Bestimmt erkennt Ihr das Blooming Flower Cushion von Lucy (Attic24). Dieses wunderschöne Muster muss man einfach mal nachgehäkelt haben!
  

Die weiteren Teile der Mandala-Anleitung gedeihen langsam, aber stetig, also: Ich halte euch auf dem Laufenden!